========================================================

                             Geschichte des Vereins

1845 wurde der Männergesangsverein Liederkranz Tegernsee gegründet. Er gehört damit zu den ältesten bürgerlichen Chorvereinigungen Bayerns. Stets nahm er Anteil am gesellschaftlichen und kulturellen Leben der Gemeinde. Die Förderung von musikalischem Nachwuchs war ihm immer ein Anliegen. Ebenso gestaltete er vor der Verbreitung der Massenmedien Sängerfeste, Theater- und Opernaufführungen im Ort.

 

                               Der Liederkranz heute

Der Liederkranz präsentiert sich heute regelmäßig bei Kreissingen und Kreiskonzerten des Sängerbundes, bei den Tegernseer Schlosshofkonzerten, bei bayerischen Abenden, Gottesdiensten und den adventlichen Engelämtern. Darüber hinaus gestaltete der Liederkranz in den vergangenen Jahren immer wieder den gesanglichen Teil der Weihnachtsfeier in der Bayerischen Staatskanzlei. Auch im Fernsehen trat der Liederkranz bereits auf:Im Rahmen der Sendung „Kein schöner Land“ sang er 2006 vor der Kulisse von Wildbad Kreuth.

(Das< Musikvideo > ist auf „Youtube“ im Internet zu sehen).

Die Sänger des Liederkranzes kommen heute aus dem ganzen Landkreis Miesbach. Zum Repertoire des Chores gehören in erster Linie der klassische deutsche Chorgesang und das alpenländische Volkslied; darüber hinaus geistliche Musik, Opern- und Operettenchöre, Evergreens, die gehobene Unterhaltungsmusik des 20. Jahrhunderts sowie internationales Liedgut.

Besonders hervorzuheben sind noch die harmonische Geselligkeit und die freundschaftliche Verbundenheit der Sänger untereinander, die im Liederkranz herrschen.

Der Chor probt unter seinem Chorleiter Timm Tzschaschel jeden Montag (ausgenommen Feiertag) von 19.30 bis 21.30 Uhr in seinem Probenlokal im Schulhaus Tegernsee an der Hochfeldstraße.

 

Standartenweihe 1925
Standartenweihe 1925

=====================

  

Aus der jüngsten Geschichte des Vereins

Neben den jährlich wiederkehrenden Auftritten nahm der Liederkranz in den letzten Jahren auch an besonderen Veranstaltungen teil:

1995: 150. Gründungsjubiläum des Liederkranzes: Festabend unter dem Motto „Mit Musik ging alles besser“ im Rahmen der Tegernseer Woche sowie eine Sonderausstellung im Haus des Gastes mit zahlreichen Dokumenten aus der Vereinsgeschichte, konzipiert von Edmund Schimeta sen. und jun. sowie Roland Götz.

1996: Der Liederkranz vertritt den Bayerischen Sängerbund bei den von der Arbeitsgemeinschaft Alpenländischer Chorverbände ausgerichteten internationalen Chortagen in Feldkirch (Vorarlberg).

Juni 1996: Teilnahme des Chores am historischen Festzug durch Tegernsee in mittelalterlichen Mönchskutten („1250 Jahre Tegernsee“)

Seit 1997: Mitwirken an diversen Kranzlsingen im niederösterreichischen Strengberg

Seit 1997: Musikalische Gestaltung verschiedener Weihnachtsfeiern in der Bayerischen Staatskanzlei

1997: Der Liederkranz umrahmt eine Fernsehaufnahme des Mitteldeutschen Rundfunks als „Backgroundchor“ für die Chansonsängerin Hanne Haller.

2000: Das ZDF filmt den Liederkranz bei einer Probe im Rahmen eines Porträts unseres Sangesbruders und damaligen Haushamer Straßenmeisters Sebastian Obermaier.

2003: Teilnahme an einer „Schubertiade“ in Schuberts Geburtshaus sowie die Aufführung der Deutschen Messe in der Pfarrkirche von Schuberts Geburtsort Wien-Lichtental.

2004: Teilnahme am Abend „Karl Stieler bayerisch – hochdeutsch“ im Rahmen der landesweiten Veranstaltungsreihe „Die Literaturlandschaften Bayerns“

Seit 2004: Mitwirkung an diversen Bayerischen Abenden im Panorama-Restaurant auf dem Wallberg

2005: Teilnahme am Festabend der Singgemeinschaft Hammersbach-Grainau

2005: Fernsehaufnahme mit dem Saarländischen Rundfunk in Wildbad Kreuth für die Sendung „Kein schöner Land“

2007: Partnerschaftstreffen in unserer niederösterreichischen Partnergemeinde Dürnstein: Der Liederkranz singt u.a. beim Festkonzert im dortigen Stiftshof das eigens für diesen Anlass von Roland Götz und Edmund Schimeta jun. verfasste und von Alexander Maschat vertonte Partnerschafts-Lied „Die Donau so blau“.

2009: Mitwirkung an der Alpenländischen Chorweihnacht in Tegernsee

2010: Auftritt beim Benefizkonzert unseres Sangesbruders Manfred Mundel in Waging am See.

2011: Teilnahme an der „Singenden Meile“ in der Landshuter Innenstadt anlässlich der Festtage zum 150jährigen Bestehen des Bayerischen Sängerbunds.

2012: Gestaltung eines Frühlingskonzerts mit Gesangssolisten

2013: Mitwirkung an der Alpenländischen Chorweihnacht in Tegernsee

  

======================================================= 

 

                                  

                        Vereinsvorstände

  

1863              Landgerichtsrat Wagner

1884              Hunglinger, königlicher Notar

1887              Carl Miller, Privatier

1888 – 1891  Dr. E. Ott, praktischer Arzt

1891              Rud.Küffner, kgl.Kontrolltierarzt

1891 – 1901  Josef Steinbacher, Kaufmann

1901 – 1903  Carl Spenger, Holzhändler

1903 – 1915  Dr. Max Schwaegerl, Krankenhausarzt

1919 – 1920  Ferdinand Feldigl, Lehrer

1920 – 1927  Konrad Müller, Lehrer

1927              Hans Schweitzer, Malermeister

1928 – 1932  Konrad Müller, Lehrer

1933 – 1937  Hugo Hackl, Lehrer

1938 – 1970  Fidel Niggl, Hotelier

1970 – 1990  Edmund Schimeta sen., städt.Amtsrat

1990 – 1999  Anton Hartl, Sparkassendirektor

1999 – 2003  Rainer Schmitt, Sparkassenangestellter

seit 2003        Edmund Schimeta jun., Lehrer

 

 

Chorleiter

1844 – 1855    Joseph Lutz, Lehrer und Kantor

1863 – 1874    Franz Xaver Leitner, Lehrer u.Kantor

1884 – 1888    Joseph Zöpf, Lehrer und Kantor

1888 – 1900    Josef Steinbacher, Kaufmann

1900 – 1902    Daniel Keilberth, Lehrer

1903                S. Sepp, Lehrer

1904 – 1909    Josef Steinbacher, Kaufmann

1909 – 1914    Josef Brendl, Lehrer und Kantor

1919 – 1928    Konrad Müller, Lehrer und Kantor

1929 – 1936    Josef Schuster, Lehrer und Organist

1937                Martin Widmann, Lehrer

1938 – 1945    Hugo Hackl, Schulleiter u.Organist

1953                Dr. Franz Oehm, Komponist

1953 – 1955    Adolf Fischer, Lehrer und Organist

1955                Manfred Luther, Musikpräfekt

1956 – 1961    Adolf Fischer, Lehrer und Organist

1961 – 1962    Rudolf Sommer, Kaufmann

1962 – 1971    Josef Meier, Hauptlehrer

1971 – 1978    Rudolf Sommer, Kaufmann

1979 – 2000    Peter Winterer, Musikpädagoge

2000 – 2001    Helmut Klug, Organist

2001 – 2011    Alexander C. Maschat, Musikdirektor

2011 2016    Angela Schütz, Musikerin

seit      2016    Timm Tzschaschel

 

 

 

========================================================

 

     Tel .08022-4862 

 

================ 

 

     Probentermine

  siehe AKTUELLES

               und

           TERMINE

 

  Stand: September 2018

     

Liederkranz Tegernsee

Seit 1845