Rückblick 2014

 

Verabschiedung aus dem aktiven Sängerkreis.

Unser langjähriger Sangesbruder WALTER GRAF , der sich aus Altersgründen  von  der aktiven Teilnahme  am Liederkranz- Singen verabschieden musste, lud am  10.Februar 2014 seine ehemaligen  aktiven  Sängerfreunde zu einem gemütlichen Treffen zu sich in den Rupertihof ein.

Partnerschafts-Treffen

Anlässlich des Besuchs der Tegernseer Partnergemeinde Dürnstein veranstaltete die Stadt Tegernsee eine gemeinsame Schiffsrundfahrt auf dem Tegernsee. Der Liederkranz war mit von der Partie und gab auf dem Schiff sehr zur Freude der ca. 100 Teilnehmer aus Tegernsee und Niederösterreich wiederholt Gesangseinlagen zum Besten. Sowohl bei der Einkehr in Oberbuchberg als auch beim Ausklang im "Seehaus" am Dürnsteiner Platz in Tegernsee umrahmten die Sänger das Treffen mit passenden Liedern.

 

Einkehr in Oberbuchberg
Einkehr in Oberbuchberg
Der Liederkranz unter blühenden Obstbäumen im Garten des Ausflugslokals in Oberbuchberg
Der Liederkranz unter blühenden Obstbäumen im Garten des Ausflugslokals in Oberbuchberg
"I trink jetzt koan Schnaps mehr, koa Bier und koan Wein." (Wer's glaubt...)
"I trink jetzt koan Schnaps mehr, koa Bier und koan Wein." (Wer's glaubt...)

===Vereinsausflug in den Steigerwald====

Im Mai fuhren 18 Sänger (großteils mit ihren Frauen) für 3 Tage nach Franken in den Steigerwald. Von unserm Quartier in Geiselwind aus machten wir wunderschöne Ausflüge durch den Steigerwald und in das Weinstädtchen Prichsenstadt, nahmen an einer Weinprobe bei einem Nordheimer Winzer teil und genossen den köstlichen Frankenwein. Eine Schifffahrt auf der Mainschleife bei Volkach rundete die harmonischen Tage in Mainfranken ab.  

=========================================================

Vor der Zisterze in Ebrach
Vor der Zisterze in Ebrach
Stadtführung durch Prichsenstadt
Stadtführung durch Prichsenstadt
Schifffahrt auf dem Main bei Volkach
Schifffahrt auf dem Main bei Volkach
Am Vormittag war's noch ziemlich frisch auf dem Schiff.
Am Vormittag war's noch ziemlich frisch auf dem Schiff.

Stammtisch bei unserem Sangesbruder Karl Belschner in Schaftlach

Der Sänger-Stammtisch am 21. August bei Karl und Helga Belschner war wunderbar und ein unvergessliches Erlebnis. Mit der BOB ging es nach Schaftlach. Am Bahnhof holte uns Karl ab; nach einem kurzen Fußmarsch erwartete uns seine Frau Helga im bestens gepflegten Garten vor dem Pool mit einem Erdbeer-Prosecco-Aperitif zur Einstimmung. 

In Karls uriger Almhütte wurden wir, 10 Sänger und der Musikfreund Franz, köstlich bewirtet. Den gemischten griechischen Vorspeisen folgte eine Grillpfanne mit Ofenkartoffeln und Zaziki; zum krönenden Abschluss kam ein Tiramisu-Teller mit Blaubeeren. Der Kochkünstlerin Helga gebührt großes Lob und noch größerer Dank für den kulinarisch bestens gelungenen Abend.

Wir haben viele Lieder gesungen und Franz hat boarische Stückl auf seiner Diatonischen gespielt. Der Getränkeservice funktionierte dank Karl ebenfalls hervorragend, auch hierfür DANKE.

Leider hat auch der schönste Abend ein Ende - und so fuhren wir gegen 22 Uhr beschwingt nach Tegernsee. Auf Wunsch der BOB-Schaffnerin erklang zum Abschluss noch einmal der "Trialei".   

Die Sänger stoßen auf das Wohl der Gastgeber an.
Die Sänger stoßen auf das Wohl der Gastgeber an.
Vor Karls Almhütte
Vor Karls Almhütte
Wir fühlten uns in Karls Hütte so richtig wohl.
Wir fühlten uns in Karls Hütte so richtig wohl.
Bein Essen herrschte prächtige Stimmung.
Bein Essen herrschte prächtige Stimmung.
Dazwischen bestach die Schaftlacher Jugend durch akrobatische Einlagen.
Dazwischen bestach die Schaftlacher Jugend durch akrobatische Einlagen.
Der Kassier ging's ein wenig geruhsamer an.
Der Kassier ging's ein wenig geruhsamer an.
Helga und Karl - ihr habt uns großartig bewirtet. Wir sagen ein herzliches "Vergelt's Gott".
Helga und Karl - ihr habt uns großartig bewirtet. Wir sagen ein herzliches "Vergelt's Gott".

 

 

 

Während die Sänger für die Schaffnerin einen Jodler anstimmten, suchte der Reiseleiter eifrig nach der Fahrkarte.
Während die Sänger für die Schaffnerin einen Jodler anstimmten, suchte der Reiseleiter eifrig nach der Fahrkarte.

 

=======================================================================

OKTOBERFEST 2014

 

Der Liederkranz Stammtisch feierte am 25. Sept. 2014 in „kleiner Besetzung“ das  Münchner Oktoberfest in der Schottenhamel-  Festhalle. Nach reichlichem Bier- und Speisengenuss erfreuten wir ( zumindest ) die Gäste an den Nachbartischen mit dem Sängergruß und einigen Jodlern – alles vierstimmig intoniert. Am Heimweg beschlossen wir, den jährlichen Oktoberfestbesuch zu einem festen Bestandteil unseres Sängerstammtisches zu machen. 

Es grüßt (fast) ATEMLOS

Hans

=======================================================

   Tegernseer Woche 2014
Tegernseer Woche 2014

                 "FAHR'N  MA  HOAM"

Unter diesem  Titel  gab es in der

               Tegernseer Woche  2014

am Sonntag, 5. Oktober 2014  unter der Leitung von Angela Schuetz

im Barocksaal des Gymnasiums einen musikalischen HOAGASCHT

 mit dem Liederkranz Tegernsee,

den Volksmusikanten der  Rauchbergmusi

und dem  Seeleitn -Dreigsang.

Die Zuhörer füllten den ganzen Saal und spendeten begeisterten Applaus.

==========================================================

     Tel .08022-4862 

 

================ 

 

     Probentermine

  siehe AKTUELLES

               und

           TERMINE

 

  Stand: Juli 2018

     

Liederkranz Tegernsee

Seit 1845